2015-10-22 13 views
9

so ist die heiße neue Funktion in Xcode 7 Code-Coverage in XCode integriert - yaaay! Mit dieser neuen Funktion kommt auch Apples neues Code Coverage Format .profdata.Xcode 7 Generieren von GCOV

Wir müssen in Berichten von Cobertura (in Jenkins geladen) Berichte zur Codeabdeckung anzeigen. Gegenwärtig gibt es keine Möglichkeit, .profdata in den Cowertura XML-Bericht (it is on its way however) zu konvertieren.

Bis dahin müssen wir uns auf den "alten" gcov verlassen. Aus unbekannten Gründen generiert XCode 7 .gcno und .gcda, ABER wenn Sie gcovr erstellen, um die Cobertura-Berichte zu erstellen, zeigt es 0% Deckung für alle Dateien (wir haben sicherlich eine gewisse Abdeckung).

Wir haben versucht, zu XCode 6.4 zurückzukehren und die generierten gcov-Dateien zeigen die richtige Abdeckung, wenn gcovr durchlaufen wird.

Hat jemand das gleiche Problem? Irgendwelche möglichen Lösungen?

+0

Wenn Sie verwenden möchten ein gehosteter Dienst: https://github.com/codecov/example-swift (Slather ist eine Option zu https://github.com/venmo/slather/pull/99) –

+0

Hast du das herausgefunden? –

Antwort

-1

Sets nächste Werte in Build-Einstellungen Ihres Ziels:

Generate Legacy Test Coverage Data = YES 
Instrument Program Flow = YES 
Enable Code Coverage Support = NO 
+0

Warum stimmen Sie ohne Erklärung ab? Es hat für mich funktioniert. – Ossir

0

gcovr sollten aus dem Ordner ausgeführt werden, wo die .gcda und .gcno Dateien vorhanden ist. Und der Stammpfad ist der Ordner, in dem die Quelldateien (.c oder .cpp) vorhanden sind.

Damit sieht der Befehl wie folgt aus.

rr-mac:gcdaFolder$ gcovr -r /path_to_C_sourceFiles/ .

Für die Ausgabe HTML-Datei unter Befehl funktioniert

rr-mac:gcdaFolder$ gcovr --html -o Filename_rp.html -r /path_to_C_sourceFiles/ .

Anmerkung: (.) ​​Der Punkt am Ende ist obligatorisch